© Tramway Museum Graz

Von Museen für Museen: Das SÜDBAHN Museum


Das Museum

Das >> SÜDBAHN Museum in Mürzzuschlag am Semmering präsentiert zwei Hauptausstellungen in historischen Lokomotivhallen. In der 1919 erbauten Lokomotiv-Montagehalle wird die Südbahnstrecke von Wien über den Semmering nach Triest thematisiert. Die zweite Ausstellung im Rundlokschuppen von ca. 1870 zeigt eine umfangreiche Sammlung historischer Draisinen, Bahn- und Motorbahnwagen, Zweiwegefahrzeuge sowie Dampf- und Elektrolokomotiven. Das gesamte Museumsgelände steht unter Denkmalschutz und gehört zur Kernzone des UNESCO-Weltkulturerbes Semmeringbahn, das für seine vollständig erhaltene Eisenbahntechnik aus der Frühzeit der Eisenbahn bekannt ist.

Die Semmeringbahn, erbaut zwischen 1848 und 1854 unter der Leitung von Carl Ritter von Ghega, war die erste Hochgebirgseisenbahn der Welt und wurde 1998 als erste Eisenbahnstrecke weltweit zum UNESCO-Weltkulturerbe erklärt. Der Bahnhof Mürzzuschlag ist der südliche Endpunkt der Semmeringbahn und ein bedeutendes technisches Denkmal.

Mit der Vision 2029 widmet sich das SÜDBAHN Museum der historischen Bedeutung und der zukünftigen Nutzung der Semmeringbahn, besonders im Zusammenhang mit dem neuen Semmering-Basistunnel. Mehrere Publikationen und die Semmering Deklaration des Visionsbeirates betonen die Bemühungen um den Erhalt und die Weiterentwicklung dieses einzigartigen Kulturerbes.

K.U.K Caféwaggon: Ein exquisiter Treffpunkt
Der >> k.u.k Caféwaggon, ein liebevoll nachgebildeter Hofsalonwagen, bietet Gästen eine entspannte Atmosphäre mit Kaffee und Kuchen. Wert wird auf Originalität gelegt, mit stilgerecht serviertem Hausbrandt Kaffee, der ältesten Rösterei Italiens, gegründet 1892 von Hermann Hausbrandt.
Die kulinarischen Angebote, von Sacherwürstl bis Guglhupf, sind inspiriert von der Eisenbahnverbindung Wien-Triest. Der Caféwaggon bietet Platz für 16 Personen und ist ohne Ausstellungsbesuch zugänglich. Für größere Gruppen steht ein adaptierter Waggon aus den 1950er Jahren als Jausenstation zur Verfügung, die aktuell jedoch geschlossen ist.

Spezialführungen
27.07.: Neues im SÜDBAHN Museum - Stellwerk Semmering, 16 Uhr
31.08.: Neues im Rundlokschuppen - Modelle H0 Neubergerbahn, Modelle 1:10 Dampflok BR 12 und 392, 16 Uhr
05.10.: Neues im Freibereich - Korbsignal, optisch aufgearbeitete E-Lok 1040, Einmannbunker, 16 Uhr

Kinderprogramm
11.07.: So lebten sie zur Zeit der ersten Eisenbahn, 14 Uhr
22.08.: Nachts im Museum, 19 Uhr (Voranmeldung erforderlich!)
31.10.: Bitte einsteigen. Zug fährt ab!, 14 Uhr

Timetraveller – Das Escape Game
Spielzeiten: Montag bis Freitag 8:00 bis 12:00 Uhr, Buchungen 24 Stunden im Voraus, für Wochenendtermine spätestens Freitag 11:30 Uhr
Gruppengröße: 2 bis 5 Personen (ideale Gruppengröße: 3 Personen)
Kosten: € 12,50 (inkl. Museumseintritt)
Schwierigkeitsstufe: Schwer
Mindestalter: 14 Jahre (Jugendliche sollten von den Eltern begleitet werden)
Benötigte App: mürzAPP (kostenlos im Appstore erhältlich)

Weitere Informationen und Termine hier: >> Veranstaltungen im SÜDBAHN Museum

Öffnungszeiten
01. Mai – 26. Oktober 2024
Mittwoch-Sonntag und Feiertag 10-13 und 14-17 Uhr

Eintrittspreise
Erwachsene € 10,- / Senior*innen € 8,50 / Ermäßigte Eintritte € 7,- / Kinder und Jugendliche bis 18 Jahre € 5,- / Kinder unter 6 Jahren frei
Mürz Card frei, Steiermark Card frei, Familien- und Gruppenrabatte, Kombiticket erhältlich, Führungsgebühren und Timetraveller-Ticket extra
Hier geht’s zum >> Online-Ticket!

Information und Kontakt
Heizhausgasse 2, 8680 Mürzzuschlag
+43 3852 2556641
info@südbahnmuseum.at
www.suedbahnmuseum.at