© Tramway Museum Graz

Digitales Storytelling - ein Mix aus Text, Foto und Film

© MUSIS
Im Seminar gestalten die Teilnehmenden einen persönlichen Kurzfilm (max. 30 sek) der Erinnerungsstücke, Fotos, Filme und ev. Ton kombiniert. Erlebnisse und Erfahrungen, die die Teilnehmenden bei ihrer Arbeit in den Einrichtungen gemacht haben, können so in einem neuen Umfeld reflektiert werden und erfahren Diskussion und Wertschätzung durch andere.

Digital Storytelling verbindet ein Grundbedürfnis, das so alt ist wie die Menschheit selbst - nämlich das Erzählen und Festhalten von Geschichten.
Wir nutzen digital Storytelling um uns und unsere Einrichtungen zu präsentieren und ohne hohe Produktionskosten zielgruppenorientierten digitalen Content zu erzeugen.

Inhalte

  • Übersicht über Social Media Kanäle, die sich für Digital Storytelling eignen
  • Biografie und Geschichte/n, Zeitzeug*innen, jedes Objekt hat eine Geschichte
  • vom Brainstorming zum Text
  • vom Text zum Bild
  • vom Bild zu bewegten Bildern
  • vom Wort zum Satz zur Tonaufnahme

Ziel: Die Teilnehmenden werden befähigt, die Methode des digitalen Storytellings in ihrer Arbeit mit verschiedenen Einrichtungen einzusetzen.

Voraussetzung: Smartphone, Tablet, Laptop und Internetzugang und Spaß am Erzählen und Zuhören

Termine: Mo., 20. Juni 2021, 9-17 Uhr
Ort: WinterSportMuseum Mürzzuschlag, Wienerstraße 13, 8680 Mürzzuschlag
Referentinnen: Erwin Schmitzberger

Teilnahmegebühr:
Vollzahlende: € 160,-
MUSIS - Mitglieder: € 130,-

Anmeldeschluss: 13. Juni 2022

>>Anmeldung