© MUSIS \ Erika Lechner-Schneider

Unser Konzept

Liebe KulturarbeiterInnen, liebe KollegInnen in den Museen,
wagen Sie den Perspektivenwechsel!

Sie wollen Ihre Arbeit so effizient und professionell wie nötig, aber auch so kreativ und innovativ wie möglich gestalten?
Wir vermitteln Ihnen ExpertInnen-Wissen und garantieren starken Praxisbezug für Ihren Arbeitsalltag, damit erhalten Sie eine neue Perspektive auf Ihre Arbeit.

Zielgruppen
Diese Workshopreihe richtet sich an Personen, die

  • in einem Museum oder einem anderen Kulturbetrieb arbeiten,
  • grundsätzliches Interesse an Kulturarbeit haben
  • ihr fachliches Wissen und ihre persönlichen Kompetenzen vertiefen wollen,
  • sich neues Wissen sehr praxisorientiert aneignen wollen,
  • an einem Austausch mit Fachleuten, Kolleginnen und Kollegen interessiert sind.

Die Kompetenzbereiche der MUSIS-Weiterbildung
In den MUSIS-Workshops und Werkstattgesprächen 2020/21 werden alle Kompetenzbereiche, die für die erfolgreiche Arbeit in einem Kulturbetrieb notwendig sind, abgedeckt: Kulturmanagement, Kulturvermittlung, Grundlagenwissen und persönliche Kompetenz.

Unser Beitrag, damit Ihr Lernen gelingt

  • Kompetente, an den Lernenden orientierte Vortragende 
  • Die Definition klarer Bildungsziele mit den Lernenden
  • Starker Praxisbezug
  • Umfassende Organisation und Betreuung 
  • Laufende Überprüfung und entsprechende Anpassung unserer Angebote

Teilnahmegebühren:

  • Tagesworkshop: Vollzahlende: 160 € / MUSIS-Mitglieder: 130 €
  • Halbtagesworkshop: Vollzahlende: 90 € / MUSIS-Mitglieder: 80 €
  • Kurzworkshop digital: 50 € (keine Ermäßigung)
  • Werkstattgespräche: keine Teilnahmegebühr

Frühbucherbonus: Buchen Sie mindestens einen Monat vor dem Workshoptermin und erhalten Sie eine ermäßigung von 15 €.

Auf Ihre Anmeldung freuen sich
Mag.a Anja Weisi Michelitsch, MUSIS-Obfrau
Mag.a Evelyn Kaindl-Ranzinger, MUSIS-Geschäftsführerin
Zdenka Graze, BA, MA, Leitung MUSIS-Bildung

Mit Unterstützung des Steirischen Volksbildungswerks