© Tramway Museum Graz

Was steckt dahinter? Mürzzuschlager Straßen- und Gassennamen

Ein schönes Beispiel für eine Kooperation zwischen Schule und Museum wurde vor kurzem im >> WinterSportMuseum Mürzzuschlag vorgestellt.

Anlässlich 100 Jahre Stadternennung Mürzzuschlag erfolgte voriges Jahr der Startschuss für ein gemeinsames Projekt mit der Peter Rosegger Mittelschule, dem WinterSportMuseum und der Mürzzuschlag Agentur. Beim Stadtrundgang im Mai 2022 setzten sich die Schüler und Lehrer*innen erstmals mit der Stadtgeschichte auseinander. Ab Jänner 2023 traf sich das Projektteam in regelmäßigen Abständen um sich Auszutauschen und zu Informieren. Erarbeitet wurden insgesamt neun Straßen- und Gassennamen aus Mürzzuschlag und Hönigsberg. Die Jugendlichen sammelten Informationen und Fotos von Persönlichkeiten wie zum Beispiel Dr. Josef Pommer oder Ing. Mauermann, vom Industriebetrieb Bleckmann, von der Ziegelei Steindl und der Materialseilbahn von Ratten nach Hönigsberg. Bei der Lambachstraße wurde der gesamte Straßenzug mit den Villen und der Sommerfrische aufgearbeitet. Die Schüler der 4.b Klasse konnten dabei ihre erste Erfahrungen bei Quellenrecherchen und Zeitzeugeninterviews sammeln.

Am 28. Mai wurde das aufwendige Projekt im Stadtsaal von den Schüler*innen präsentiert. Zusätzlich zu den detaillierten Hintergrundinformationen zu den jeweiligen Straßen- und Gassenamen, konnten einzigartige Fotos aus diversen Archiven aufgestöbert und gezeigt werden. Ein Moderator begleitete durch das umfangreiche Programm mit Live Interviews und Zeitzeugengesprächen. Für die musikalische Umrahmung sorgte die Johannes Brahms Musikschule und der Singkreis Liederkranz.