© Steirische Eisenbahnfreunde

#IMD2021 - Internationaler Museumstag 2021

Motto: The Future of Museums: Recover and Reimagine - Museen inspirieren die Zukunft
Termin: 18. Mai 2021 bzw. rund um den 18. Mai in ganz Österreich!
Eine Initiative von ICOM-Österreich.

>> Downloads Poster und Sujets

Die Veranstaltung
Der Internationale Museumtag wird weltweit jährlich am 18. Mai begangen. In Österreich, Deutschland und der Schweiz finden die Veranstaltungen zumeist am davorliegenden Sonntag, dem 16. Mai 2021, statt.
Der Internationale Museumstag wurde 1977 ausgerufen und 1978 das erste Mal gefeiert.

Das Thema 2021
Das englische Originalthema des diesjährigen Museumstages lässt viel Spielraum für Visionen einer zukünftigen Museumsarbeit zu: The Future of museums - recover and reimagine.
Diskussionen um eine neue Museumsdefinition werden weltweit geführt. Zugleich befinden wir uns weltweit in einer der herausforderndsten gesellschaftlichen Phasen seit es das Museum im heutigen Sinne gibt. Seit zwei Jahren begleitet uns die „Museum for Future“-Bewegung, die das Museum in einem umfassenden, nachhaltigen Kontext mit all den damit einhergehenden Verantwortungen sieht. Gesellschaftliche Diversität und Teilhabe sind ebenfalls schon länger im Blick.

Das alles spiegelt sich in diesem Thema.
Wenn es gelingt, das öffentliche Bewusstsein gerade jetzt auf die visionären Chancen des Museums - egal ob klein, groß, vielfältig, urban oder ländlich-regional - aufmerksam zu machen, kann das Museum noch mehr als systemrelevanter Teil des gesellschaftlichen Miteinanders positioniert werden.

Fragen an Ihr Museum:

  • Wohin entwickelt sich Ihr Museum?
  • Welche Rolle und welche Verantwortungen wird es in Zukunft übernehmen?
  • Wie lebt Ihr Museum Nachhaltigkeit?
  • Wie greift Ihr Museum in gesellschaftliche Entwicklungen ein, wie reagiert es auf demografische Veränderung und auf Bildungsbedürfnisse?
  • Mit welchen proaktiven Schritten gehen Sie in Ihrem Museum auf die Menschen zu?
  • Welche Identität will sich Ihr Museum für die kommenden 30 Jahre geben?

Ihr Beitrag - Denken Sie neu, denken Sie quer in Ihrer Planung!
Jedes Museum ist herzlich eingeladen, anlässlich des Internationalen Museumstages

  • ein spezielles Angebot (zB Vermittlungsprogramm, Ausstellung)
  • eine Veranstaltung (zB Vortrag, Lesung) oder
  • einen ganzen Tag voller Angebote einzuplanen.

Vielleicht haben Sie schon länger eine Idee im Kopf, die Sie im Rahmen des Internationalen Museumstags umsetzen können: zB einen Tag der Offenen Tür, Sonderführungen, ein Konzert, eine Kooperationsveranstaltung mit einem anderen Museum, der Bibliothek oder einem Verein in Ihrer Gemeinde, ....

Das müssen Sie tun, um mit Ihrem Museum mit dabei zu sein:

  1. Nehmen Sie sich ab sofort Zeit zum Planen.
  2. Sie geben uns Ihre Aktivitäten rund um den Internationalen Museumstag bekannt.
  3. Diese und alle weiteren Veranstaltungen melden Sie bitte auch ICOM Österreich. ICOM stellt alle gemeldeten Aktionen online.
  4. Alles, was Sie für die Bewerbung Ihrer eigenen Aktivitäten brauchen, zB Sujets und grafisches Material, finden Sie auf der ICOM-Österreich-Website!

Inspirationen gesucht?
>> Informationen und Programmbeispiele aus Deutschland
>> Informationen und Nachberichte vergangener Museumstage in englischer Sprache

Bitte verwenden Sie für Ihr Marketing und Berichte:
#IMD2021, #IMT2021, #museumsforfuture, #museumsofthefuture, #museeninspirieren
 

Wir freuen uns auf starke steirische Beteiligung!

Information und Kontakt
Mag.a Evelyn Kaindl-Ranzinger
T: +43 (0) 316 \ 73 86 05-10
M: +43 (0) 676 \ 789 4950
E: evelyn.kaindl@musis.at