© MUSIS \ Margit Horvath-Suntinger

MUSIS-Rufseminar spezial: Teamtraining Inventarisierung 2021

Im Dezember 2020 wurde durch das Land Steiermark - Abteilung 9 Kultur, Europa, Sport, die landesweite EDV-Initiative zur Inventarisierung in den Regionalmuseen erfolgreich gestartet.

Sammlung Steiermark
Seit dem Museums-Call 2019 wurde diese Initiative umfassend vorbereitet. Ziel ist die Erfassung steirischer Kulturgüter, der sogenannten "Sammlung Steiermark", auf einer zentralen Datenbank. Damit wird eine langfristige Absicherung des Wissens um unsere beweglichen Kulturgüter gewährleistet.

Korrekte Inventarisierung als Grundlage
Die Nutzung eines derartigen Angebotes setzt fundiertes Wissen und Verständnis für Inventarisierung voraus. MUSIS bietet seit über 20 Jahren einführende Workshops zur Vorgehensweise museologisch korrekter Inventarisierung und auch zur strategischen Planung einer Bestandserfassung in Museen und Sammlungen an.

Fortbildungsangebot
Anlässlich des Starts der EDV-Initiative bieten wir für das Arbeitsjahr 2021 an, Ihr Team im Museum oder auch mehrere kleine Teams - benachbart oder themenverwandt - gemeinsam zu schulen. Die Erfahrung zeigt, dass gerade die laufende und zentrale Arbeit der Inventarverwaltung nicht nur in einer Hand liegen sollte. Geteilte Kompetenz mach den Arbeitsaufwand überschaubarer.
Situationsbedingt bieten wir diese Schulungen vorerst im Rahmen digitaler Workshops an. Dies gibt Ihnen und Ihren Teammitgliedern die Möglichkeit, sicher von zu Hause und nachhaltig, ohne weitere Fahrtkosten, an der maßgeschneiderten Schulung teilzunehmen.
Sollte es später im Jahr möglich sein und nötig erscheinen, können die Schulungen gegebenenfalls auch vor Ort stattfinden.

Inventarisierungskoffer
Zur fachgerechten Inventarisierung Ihrer Sammlungen können Sie bei uns einen praktischen Inventarisierungskoffer erwerben.
>> zur Bestellung

Information und Kontakt
Mag.a Doris Wesener - Leitung Bildung
T: +43 (0) 316 \ 73 86 05-11
E: doris.wesener@musis.at