© Ernst Reichenfelser

Zeitgeschichtliche Quellen finden und kritisch hinterfragen


Wir freuen uns, für all jene, die sich für Regional- und Heimatforschung und die steirische Geschichte interessieren, den Umgang mit historischen Quellen erlernen möchten oder an praktischen Tipps zur erfolgreichen Recherche interessiert sind, Module aus dem Steirischen Lehrgang für Regional- und Heimatforschung anzubieten.

Erfahren Sie in diesem Modul, wie Sie zeitgeschichtliche Quellen finden, auswerten und bewerten. Anhand von verschiedenen Dokumenten (Personalakten, Gräbersuche, Prozessakten usw.) werden Institutionen vorgestellt, und die Quellen auf ihren kulturellen oder ideologischen Hintergrund durchleuchtet.

Inhalte:

  • Kriegsfolgenforschung
  • Prozessakt

Voraussetzungen: keine

Termin: Fr., 16. Dezember 2022, 14-18 Uhr
Ort: Online über Zoom
Referent: Mag. Dieter Bacher, Ludwig Boltzmann Institut für Kriegsfolgenforschung

Teilnahmegebühr:
Vollzahlende: € 90,-
MUSIS-Mitglieder: € 80,-

Anmeldeschluss: 12. Dezember 2022

>> Anmeldung