© Steirisches Feuerwehrmuseum \ Wim v. d.Kallen

ICH-Werkstatt

Im Rahmen unserer Biographie sind wir immer wieder mal aufgefordert, uns selbst zu überlegen, wer wir sind, was uns ausmacht und wie wir unseren weiteren beruflichen und privaten Weg weiter gestalten wollen. Aus welchen Gründen auch immer gibt es kein Zurück ins Altgewohnte bzw. erfordern neue Lebensumstände neue berufliche und private Optionen.

Manchmal erkennen wir selbst nur schwarz oder weiß in diesen herausfordernden Lebenssituationen … doch vielleicht gibt es auch ein Dazwischen!
Hilfreich sind bei diesen Fragen häufig eine intensive Auseinandersetzung in einer Gruppe und einer professionellen Coachingbegleiterin.

Ziele der „ICH“-Werkstatt:
Die Workshopteilnehmer*innen gehen in der „ICH“-Werkstatt auf ihre persönliche Entdeckungsreise und beschäftigen sich mit folgenden Fragen:

  • Wer bin ich?
  • Was kann ich?
  • Wo will ich hin?
  • Was brauche ich, um meine kurz- und langfristigen Ziele zu erreichen?

In der „ICH“-Werkstatt lernen die Teilnehmer*innen

  • sich selbst gut wahrzunehmen,
  • sich mit sich und Ihren Stärken, Herausforderungen und Wünschen auseinanderzusetzen,
  • Wahlmöglichkeiten zu erkennen und
  • berufliche wie persönliche Ziele zu definieren sowie
  • Schritte zur Erreichung der Ziele ganz klar zu definieren.

Termin: Montag, 2. September, 9-17 Uhr
Ort: arbeitplus - Soziale Unternehmen Steiermark, Kaiserfeldgasse 22/10, 8010 Graz
Referentin: Mag.a Nicole Neuhold, Coach, Supervisorin, Lebens- und Sozialberaterin

Voraussetzungen: keine

Teilnahmegebühr:
Vollzahlende: € 160,-
MUSIS-Mitglieder: € 130,-

Anmeldeschluss: 19. August 2024

>> Anmeldung