© Sanitärmuseum Leibnitz \ Dorli Krainer

Werkstattgespräch: Ausstellungsbehelfe –objektspezifischer Bau aus schadstofffreien Materialen für die Präsentation im Museum

Listenbild Werkstattgespräch Nov 18

© Universalmuseum Joanneum \ Valentin Delic

zwei Prothesen aus der Ausstellung "Die Steiermark und der »große« Krieg"

Ausstellungsbehelfe –objektspezifischer Bau aus schadstofffreien Materialen für die Präsentation im Museum

Eine objektgerechte Präsentation von Kunst und Kulturgut ist von essenzieller Bedeutung für dessen Erhalt und trägt – wenn ansprechend gefertigt – zu einem guten Gesamteindruck einer Ausstellung bei. Viel zu oft wird auch sehr empfindliches Sammlungsgut ganz ohne Ausstellungsbehelf präsentiert oder es werden hierzu Materialen verwendet, die aufgrund ihrer Beschaffenheit für den Einsatz im Museum wenig oder gar nicht geeignet sind. Innerhalb des Werkstattgesprächs werden die für die museale Verwendung geeigneten Materialien vorgestellt und exemplarisch gezeigt, wie man aus diesen Werkstoffen leicht selbst Ständer , Stützen, Halterungen, Buchwiegen, Aufhängungen u.v.m. herstellen kann. Es soll praktische Hilfestellung geben.

Moderation und Organisation: Mag.a Gabriele Wolf, M.A., Museumsforum Steiermark
Referent: Dipl.-Restaurator Univ. Valentin Delic
Ort: Museum für Geschichte
Termin: Freitag, 14.12.2018
Zeit: 10-14 Uhr
Kostenlose Teilnahme
Beschränkte TeilnehmerInnenzahl:  20 Personen    

in Kooperation mit Mag.a Gabriele Wolf, M.A., Museumsforum Steiermark, Universalmuseum Joanneum

Logo Universalmuseum Joanneum

Information und Anmeldung
Museumsforum Steiermark, Universalmuseum Joanneum
T: +43 (0) 664 \ 8017-9440
F: +43 (0) 316 \ 8017-9440
E: gabriele.wolf@museum-joanneum.at