TEML Technisches Eisenbahnmuseum Lieboch © Steirische Eisenbahnfreunde

Marketing im Netz - Facebook & Co professionell für Ihre Kultureinrichtung nützen und sich auf Gratisportalen präsentieren

Listenbild Marketing

© MUSIS \ Margit Horvath-Suntinger

Ziel: Sie lernen die verschiedenen sozialen Netzwerke im Internet und deren Besonderheiten kennen. Sie erfahren, wie Sie Ihre Einrichtung mit Hilfe von profunder Social Media Arbeit noch besser im Netz positionieren können.

Kaum eine Einrichtung schafft es heutzutage noch ohne Präsenz in den sozialen Netzwerken im Internet auszukommen. In diesem Seminar lernen Sie, wie Sie diese Netzwerke professionell mit dem Kommunikations- & Marketingkonzept verflechten können. Erfahren Sie, welche Schritte notwendig sind, um möglichst zeitsparend und kostenschonend, aber dennoch effizient mit ihnen zu arbeiten. Zusätzlich werden Sie informiert darüber, wie Sie Ihre Einrichtung kostenlos auf Werbeplattformen/Tourismusplattformen positionieren können.

Inhalte:

  • Verschiedene soziale Netzwerke samt Eigenschaften, Vor- und Nachteilen
  • Wie diese professionell verwendet und bedient werden können
  • Welche Seiten Sie abgesehen von diesen noch kostenlos nützen können

Bereich: Managementkompetenz
Referent: DI (FH) Martin Macheiner, Medienkraft e.U., Graz
Ort: Österreichisches Freilichtmuseum Stübing
Datum: Montag, 3.6.2019
Zeit: 9 – 17 Uhr
0.5 ECTS (wba)

Preis: 160 € \ 130 € für MUSIS-Mitglieder
Frühbucherbonus von 20 € bis 3.5.2019
Vielbucherbonus von je 10 € bei der Buchung von 3 Seminarplätzen auf einmal

Anmeldung

* Mit Stern markierte Felder müssen ausgefüllt werden.

Kontaktadresse/-daten:

Rechnungsadresse (nur ausfüllen, wenn anders als Kontaktadresse):

Ich möchte in die MUSIS-Bildungsdatenbank aufgenommen werden und in Zukunft den MUSIS-Newsletter erhalten.
*Ich habe die AGB für MUSIS-Bildungsveranstaltungen gelesen und erkläre mich damit einverstanden.
* Mit Stern markierte Felder müssen ausgefüllt werden.